Willkommen auf der Webseite des
Animationszentrums Ephata!

 

Hier finden Sie Informationen zu uns und unseren Angeboten, sowie zu Veranstaltungen in unserem Haus und im Eupener Bergviertel. Viel Spaß beim Lesen!


Wir sind jetzt auch auf Facebook!

Aktiv werden bei Ephata

Von "Animator Aufgabenschule" bis "Viertelkomitee" - für jeden gibt es ein passendes Ehrenamt im sozialen Treffpunkt. Klickt euch durch!

Melde dich zum Ephata-Newsletter an!

Möchtest du regelmäßig Infos zu unseren Aktivitäten, Veranstaltungen und Angeboten sowie andere Neuigkeiten in deinem Posteingang erhalten, dann melde dich hier zu unserem Newsletter an. 


Besucht unsere Seite, liked und teilt :-)


Aktuelles Angebot


Deutsch lernen im Haus Ephata

 

Ab Anfang September starten wieder mehrere Angebote im AZ Ephata, die Zugezogenen die Möglichkeit bieten sollen, unsere Sprache in der Gruppe mittels Konversation möglichst praxisorientiert zu erlernen. Diese Angebote bilden auch eine gute Vorbereitung, um anschließend in intensivere Sprachkurse einzusteigen. Mehr Infos zu den Angeboten finden Sie hier...


Filmabend im AZ Ephata

 

Im Rahmen der Reihe "Filme für die Bewohner des Planeten Erde" präsentieren wir am Donnerstag, 17. Oktober um 19.00 Uhr den Film "10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?"

Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Der Film geht der Frage nach, wo dann die Nahrung für alle herkommen wird. Eintritt Frei. Gemütliche Sitzgelegenheiten vorhanden.


Kampagne Begegnungsorte startet durch...

 

Ab dem 15. Oktober 2019 möchten wir diese Kampagne wiederbeleben und erweitern: wir rufen neue und bereits eingetragene Orte der Begegnung auf, ein erneutes  Zeichen zu setzen für ein friedliches Miteinander ALLER Menschen und ein respektvolles Leben in Vielfalt. Jeder Mensch ist anders und jede Lebensgeschichte einmalig. Anderssein und Fremdheit können auf beiden Seiten zu Verunsicherung und Abschottung führen. Das Label « Begegnungsort » soll ein Bekenntnis sein zur Offenheit und Toleranz.

Machen Sie mit und tragen Sie Ihren Verein/Ihre Einrichtung als Begegnungsort ein! Wie das geht, erfahren Sie auf der Seite begegnungsorte.be

 

Zur Kampagne gehört auch ein Fotowettbewerb, der ab sofort startet. Unter dem sehr freien Thema BEGEGNUNG sind alle Hobbyfotografen, Profis und Instragramer*innen aufgerufen, ihre Ideen umzusetzen. Der Wettbewerb startet am 15.10. und Einsendeschluss ist am 15.11.2019 um 00 Uhr. Die Fotos können mit einer kleinen Erklärung, per Email an info-integration@roteskreuz.be  eingereicht werden. Die Instagramer*innen veröffentlichen bitte ihr Werk verstehen mit dem #begegnunginostbelgien. Bitte nur 1 Foto pro Teilnehmer*in. Im Anschluss werden die 3 schönsten Fotos von einer Jury gekürt und prämiert. Zu gewinnen gibt es ein exklusives, internationales Dinner an einem aussergewôhnlichen Ort.

 

Mehr zur Kampagne "Begegnungsorte" erfahrt ihr durch einen Beitrag des Belgischen Rundfunks...


Interkulturelle Wanderung durch Eupen

 

Seit Juni 2015 besteht in Eupen eine interkulturelle Dialoggruppe mit dem Ziel, das Zusammenleben in Eupen zu fördern! Bei der interkulturellen Wanderung am 28. September, haben die rund 40 Mitglieder aus 12 verschiedenen Kulturvereinigungen und Religionsgemeinschaften die Gelegenheit beim Schopf gepackt, um die Gottes- und Vereinshäuser der anderen Vereinigungen zu besuchen. Mehr dazu hier...


Dansa Mixa + Freier Tanz
neues Angebot im AZ Ephata

 

Danza Mixa, dein Tanz, deine Lebensfreude. Mit wenig, aber effektiver Choreographie haben wir 100 % Spaß und bleiben fit. Danza Mixa ist eine Mischung aus verschiedenen Tänzen, wie z.B. afrikanischem Tanz, Merengue, Bachata, Salsa, Rock´n´Roll, Cha cha cha und vielen mehr. Ab dem 2. Oktober startet neu das Angebot "Freier Tanz" jeweils mittwochs um 17.45 Uhr! Nähere Infos dazu hier...


Stadtplan mit offenen Freizeitangeboten für Jugendliche erschienen!

 

Im Rahmen eines interkulturellen Projekts auf Ebene der Gemeinde Eupen wurde von verschiedenen Akteuren der Jugendarbeit ein Stadtplan entworfen, der auf die verschiedenen Angebote für Jugendliche hinweist. Damit sollen vor allem auch jugendliche Migranten und deren Familien über die bestehenden Möglichkeiten informiert werden, wo und wie man sich als junger Mensch in seiner Freizeit betätigen kann.

Den Stadtplan gibt es hier als Download...


Aktiv werden im Sozialen Treffpunkt

 

...schon mit weniger als 1 Stunde/Woche sind Sie dabei! Sie haben bestimmte Interessen oder Fähigkeiten? Sie haben ein begrenztes Zeitkapital, das Sie investieren können? Sie interessieren sich besonders für die Arbeit mit bestimmten Zielgruppen? Hier finden Sie die passenden Informationen zu Ihrem Profil...


Portrait der Aufgabenschule im BRF

 

Wenn Kinder im normalen Regelunterricht Schwierigkeiten haben, bietet das Zentrum für Förderpädagogik Hilfestellung an. Um die Kinder zu unterstützen, hat das ZFP verschiedene Partnerschaften geschlossen. Dazu gehört auch die Zusammenarbeit mit der Aufgabenschule des Animationszentrums Ephata in Eupen. Für rund 160 Schüler ist sie eine wichtige Anlaufstelle. Den Bericht des BRF gibt es hier zu sehen...


Ephata - Mehr als ein Sozialer Treffpunkt

 

so titelt das Grenz-Echo anlässlich des 25jährigen Bestehens des Animationszentrum Ephata. Im Interview äußert sich Johannes Funk, Präsident des Verwaltungsrates, zu Geschichte und Perspektiven des Hauses Ephata und resümiert die Veranstaltungen im Rahmen der Jubiläums-Feierlichkeiten. Lesen Sie den ganzen Artikel hier...