Wir feiern 25 Jahre Animationszentrum Ephata!

 

 Aus diesem Anlass haben wir ein abwechslungsreiches und attraktives Angebot an Veranstaltungen und Aktivitäten zusammengestellt. Für jeden ist etwas dabei, also feiert mit uns!

In den kommenden Tagen und Wochen werden hier Einzelheiten zu allen
Veranstaltungen veröffentlicht, schaut also gerne wieder vorbei!


Wir sind jetzt auch auf Facebook!

Besucht unsere Seite, liked und teilt :-)

Aktiv werden bei Ephata

Von "Animator Aufgabenschule" bis "Viertelkomitee" - für jeden gibt es ein passendes Ehrenamt im sozialen Treffpunkt. Klickt euch durch!

Melde dich zum Ephata-Newsletter an!

Möchtest du regelmäßig Infos zu unseren Aktivitäten, Veranstaltungen und Angeboten sowie andere Neuigkeiten in deinem Posteingang erhalten, dann melde dich hier zu unserem Newsletter an. 



Die anderen Angebote laufen natürlich weiter:

Die neuesten Artikel :

Viertelgarten im Park Loten, hier...

Geschichten aus dem Bergviertel, hier...

Miles Gladii - Schwertkampftraining, hier...


Aktiv werden im Sozialen Treffpunkt

 

...schon mit weniger als 1 Stunde/Woche sind Sie dabei! Sie haben bestimmte Interessen oder Fähigkeiten? Sie haben ein begrenztes Zeitkapital, das Sie investieren können? Sie interessieren sich besonders für die Arbeit mit bestimmten Zielgruppen? Hier finden Sie die passenden Informationen zu Ihrem Profil...


Aufgabenschule sucht Ehrenamtliche

 

Für die Betreuung von Kindern im Grundschulalter und/oder die Begleitung von Sekundarschülern im Rahmen der Aufgabenhilfe sucht Ephata noch einige Freiwillige (Mindestalter 16 Jahre). Die Betreuung findet wochentags zw. 16 und 19 Uhr statt. Kostenerstattung möglich. Mehr Infos hier...


Die 100. Geschichte(n) aus dem Bergviertel

 

Unsere Vorfahren gaben schon in frühester Zeit der Erhebung , die den ursprünglichen Ortskern (die Oberstadt) vom Ortsgebiet „unter der Haas“ (die Unterstadt) trennte die einfache Bezeichnung „der BERG“. Wie daraus das Bergviertel entstand, in dem sich das Animationszentrum Ephata befindet, und wie sich seine Grenzen entwickelt haben, erfährt man hier...


Deutsch lernen im Haus Ephata

 

Im September starteten bereits zwei Angebote, die sich an Personen mit Migrationshintergrund richten, die zügig im Alltag, in Alltagssituationen, kommunizieren möchten. Das sprachliche Bewältigen des Alltags ist also der Schwerpunkt dieser Angebote. Ab Dienstag, dem 6. November, startet nun eine neue Gruppe für Anfänger, die Deutsch lernen möchten. Mehr dazu hier...


Startschuss zum Projekt Viertelgarten

Mit einem Infotreffen für alle Interessenten startete das Projekt Viertelgarten im Park Loten. Schon im Juni soll es konkret werden. Jeder 'Gärtner' bzw. jede Familie erhält eine Parzelle von 15m² Fläche, die frei bepflanzt werden kann. insgesamt 16 Parzellen sind in einer ersten Phase geplant, für die meisten davon gibt es schon Interessenten, so dass man sich beeilen sollte, wenn man noch mitmachen möchte. Mehr Infos hier...