Datenschutzbestimmungen und Vertraulichkeit

 

Grundsätzlich gilt, dass die im Kontext der Angebote des Sozialen Treffpunkts mitgeteilten Informationen absolut vertraulich sind. Die Wahrung der absoluten Vertraulichkeit und die Regelwerke für Datenschutzbestimmungen gelten insbesondere für

 

  • den Koordinator des Sozialen Treffpunkts, Luc Assent
  • die Koordinatorin der Aufgabenschule Ephata, Amélie Langer
  • die haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Sozialen Treffpunkts
  • die hinzugezogenen Referenten und Kursleiter

 

Die ausgefüllten Anmeldeformulare erhalten die jeweiligen Verantwortlichen und der Koordinator des Sozialen Treffpunkts. Die Anmeldeformulare dienen den Verantwortlichen und dem Koordinator als Arbeitsgrundlage, um im Bedarfsfall Kontakt zu den Teilnehmern aufzunehmen. Falls Informationen angefragt werden, die der besseren Organisation der Angebote oder dem Schutz der Teilnehmer dienen, so werden diese ausschließlich zu diesem Zweck verwendet.

 

Auf Wunsch der Teilnehmer werden die Daten der Teilnehmer gelöscht, außer jene, die im Rahmen von Verträgen oder der Anerkennung und Finanzierung durch öffentliche Einrichtungen aufbewahrt werden müssen.

 

Kontaktpersonen

 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne des Artikel 4 der DSGVO ist die VoG Animationszentrum Ephata, Bergkapellstraße 46 in B-4700 Eupen, vertreten durch Herrn Johannes Funk, Präsident.

 

Mit der Verarbeitung der Daten beauftragt ist Herr Luc Assent.