Türöffner für Viertelarbeit mit Migranten

Ziel der Aufgabe :      Integration der Zugezogenen Anwohner im Viertel und im Sozialen

                                    Treffpunkt

Konkrete Aufgabe :    neue Nachbarn willkommen heißen und einladen

                                    Kontakte knüpfen, Menschen einbinden, integrieren und

                                    informieren

Nicht-Aufgaben :       konkrete Hilfeleistungen, eher Vermittler

Zentrale Aufgaben :  Hausbesuche und Vorstellung der Angebote des Viertels und des

                                    Sozialen Treffpunkts

                                    Einladung zum Sprachencafé + Viertelcafé

Optionale Aufgabe:   Präsenz bei Veranstaltungen, im Park, auf der Straße

                                    kreative Ideen umsetzen

Fähigkeiten/Wissen:  zugezogener Ansprechpartner mit guten Sprachkenntnissen und interkultureller Kompetenz

                                    kontaktfreudig

                                    Kenntnis der Angebote

Zeitspende :               ca. 4 Stunden pro Woche (2 x 2) + Teilnahme am Viertelkomitee => 20 Stunden/Monat

Schnittstellen :           Viertelkomitee

                                    Integrationsbeauftragte für den Norden der DG

Nutzen :                      Verbesserung des Zusammenlebens der Kulturen im Viertel

Sonstiges :                  Visitenkarte zur Erinnerung