Nächster Termin : Montag, 28. Mai um 19.00 Uhr Verwaltungsrat im Animationszentrum Ephata


Infotreffen für Ehrenamtliche und Mitarbeiter des AZ Ephata zur EU-Datenschutzgrundverordnung

 

Ab dem 25. Mai 2018 wird die neue EU-Datenschutzgrundverordnung in Belgien verpflichtend. Dies betrifft alle öffentlichen Behörden, Unternehmen und Vereinigungen, also auch das Animationszentrum Ephata als Sozialen Treffpunkt, die Aufgabenschule Ephata, die Jugendgruppen, die Viertelarbeit, die Jugendpastoral…

Das Animationszentrum Ephata bietet am Donnerstag, 17. Mai von 17.15 bis 18.00 Uhr ein kurzes Infotreffen mit dem wichtigsten Hintergrundwissen zu dieser Datenschutzverordnung und deren Folgen für die konkrete Arbeit mit personenbezogenen Daten an.


Der Verwaltungsrat EPHATA:

Der Verwaltungsrat ist ein Gremium mit Kontroll- und Lenkungsfunktion. Hier werden grundsätzliche Entscheidungen getroffen, die zum guten Funktionieren des sozialen Treffs EPHATA beitragen sollen.

Stets versucht der VWR die christliche Philosophie EPHATA‘s mit der Vielfältigkeit der Besucher und Aktivitäten im Einklang zu bringen. Das ist eine wahre Herausforderung, die uns viele Stunden beschäftigt. Auch die Instandhaltung des Hauses ist eine Aufgabe, die der VWR lenkt.

Aber der VWR ist in erster Linie eine Gruppe Menschen mit unterschiedlichen Motivationen, wegen ihrer unterschiedlichen Beziehungen zum Haus EPHATA, die im Verwaltungsrat zur Sprache kommen. Die Gruppe würde sich sehr über das eine oder andere neue Mitglied mit vielen frischen Ideen freuen!! WENN INTERESSE BESTEHT, MELDE DICH BEI EINEM DER MITGLIEDER!

 

Mit Freunden die Brücke zu schlagen zwischen unseren überforderten kirchlichen und politischen Strukturen und dem gelebten Alltag. Ephata ist für mich ein Zuhause und ein lebendiger Baustein den ich dankbar mit Herz und Seele unterstütze.

Johannes Funk

 

Als ich 1993 im Büroteam bei Ephata einstieg , gab es noch montags eine Mitarbeiterbesprechung. Nachdem das Team sich auf Lukas und mich beschränkte, hatte ich das Verlangen die Geschicke des Hauses direkt vom Verwaltungsrat aus mitzugestalten und mit den anderen Mitgliedern die Verantwortung zu teilen. Mit der Entwicklung der Aufgabenschule ist mir dieses so wertvolle Projekt ans Herz gewachsen. Im Rahmen des Verwaltungsrates kann ich dieses Projekt mit all seinen Facetten einbringen und so am besten unterstützen.

Petra Michel-Neumann

 

Während meiner Tätigkeit bei missio und beim Kindermissionswerk ist Ephata im wahrsten Sinne des Wortes ein offenes Haus für mich gewesen. Mir wurden Büroräume zur Verfügung gestellt und ich wurde logistisch unterstützt. Nun möchte ich etwas zurück geben und meine Erfahrung in der Spendenakquise einbringen. Die Hausaufgabenschule liegt mir dabei besonders am Herzen, da dieses Projekt für Kinder aller Herkunftsschichten einen Beitrag zur Chancengleichheit leistet.

Jean Lazarus

 

Als zufriedener Mieter im Haus Ephata sind wir seit vielen Jahren im Verwaltungsrat vertreten. Wir bringen unsere Meinung zu den verschiedenen Themen ein und nutzen den Verwaltungsrat, um in den Austausch mit den Akteuren rund um Ephata zu treten.

Die Vertreterin der Patro Mädchen St. Raphael Eupen