Spurengruppen

 

Die Spurengruppen treffen sich drei bis viermal jährlich, um über Gott und die Welt auszutauschen. Mit den Spurenbegleiterinnen machen die Kinder und Jugendlichen sich auf den Weg und suchen nach Spuren zu Antworten auf ihre Glaubensfragen oder -zweifel. Natürlich sind die Aktivitäten altersentsprechend aufgebaut.  Zur Zeit gibt es vier funktionierende Spurengruppen für die Jahrgänge 2013, 2014, 2015 und 2016 der Erstkommunion. Die Jüngsten starten nach der Erstkommunion und steigen zusammen mit ihren Begleitern in das nächste Spurenjahr ein. Das Ziel besteht darin, einen möglichst fließenden Übergang von der Erstkommunion zur Firmung zu schaffen.

 

Spurengruppe 2013 :

Spurengruppe 2014 :

Spurengruppe 2015 :

Spurengruppe 2016 :