Viertelsäuberungsaktion im Bergviertel

Am Samstag, 8. September 2018 um 11.30 Uhr - Treffpunkt : Animationszentrum Ephata

An jedem zweiten Samstag des Monats treffen sich die Anwohner des Bergviertels um 11.30 Uhr am Animationszentrum Ephata um von dort aus das Viertel um die Bergkapelle sowie die angrenzenden Straßen und Grünanlagen vom Müll zu säubern. Die Stadt Eupen unterstützt diese Initiative und stellt Material und einen Sammelpunkt zur Verfügung.


Dreharbeiten im Bergviertel

Im Rahmen des Projekts „Hallo Nachbar“ entsteht derzeit ein Film über das Bergviertel. Gemeinsam mit Jugendlichen aus dem Viertel bzw. aus dem AZ Ephata wurde in den Osterferien mit den Planungen und Dreharbeiten begonnen. Die Jugendlichen konnten sich als Kameraleute, Tontechniker, Beleuchter, Reporter, Regisseure oder Redakteure betätigen. Mehrere Anwohner standen den Teilnehmern Rede und Antwort. Und auch die Nummer 1 der KAS Eupen, Torwart Hendrik Van Crombrugge, stand für ein Interview bereit. Im Studio wurde ein erster Trailer angefertigt, der eine erste Vorstellung von diesem Projekt geben soll. Im Sommer fand Teil 2 der Dreharbeiten statt.  Die Schneidearbeiten finden demnächst am Samstag Vormittag statt.
Der fertige Film wird dann im Herbst zu bewundern sein.


Helfen Sie das Haus Ephata mit zu tragen

 

An den Wochenenden des 9. sowie 16. September werden am Ausgang aller Gottesdienste im Pfarrverband Eupen-Kettenis Tragetaschen zum Kauf angeboten, zugunsten des Sozialen Treffpunkts im Haus Ephata. Seit 25 Jahren ist das Haus Ephata ein Ort der Begegnung und der Unterstützung für viele Menschen unserer Stadt und unserer Pfarrgemeinden. Die Tragetaschen können auch direkt beim Animationszentrum Ephata erworben werden: Bergkapellstraße 46, 4700 Eupen, Tel. 087/56.15.10, ephata@skynet.be. Preis : 1 Tasche für 6 €, 2 für 10 €. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.