Kasperle und das Chaos

 

Tri Tra Trullala, der Kasperle ist wieder da! Am Samstag, den 06. Oktober mischt die lustige Puppenfigur mit seinem Team, bestehend aus Großmutter, Gretel, Anton und der Hexe Pampelmuse, wieder Eupens Theaterwelt auf. Mit lustigen Dialogen und cooler Live Musik erwarten die Jugendlichen des Harmonieorchesters Eupen (HOE) als Ausführende, und die Patro St. Raphael und der Soziale Treffpunkt als Veranstalter, viel Publikum. Veranstaltungsort ist das Animationszentrum Ephata, gegenüber der Bergkapelle in Eupen. Da Kasperle bald seinen 18. Geburtstag feiert, möchte Großmutter ihm ihr altes Auto schenken. Damit er seine Führerscheinprüfung gut besteht, organisiert Gretel eine Stadtrally durch Eupens Innenstadt. Welchen Unfug Kasper während den Fahrstunden treibt, und welche Rolle die Hexe in dem drohenden Chaos spielt, wird an dieser Stelle noch nicht verraten. Jedoch eins steht schon fest: es wird wieder spannend und das Publikum wird im lustigen Geschehen mit einbezogen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Die Nutznießer von gemeinnützigen Projekten im Haus Ephata freuen sich sicherlich über eine freiwillige Spende am Ende der Vorstellung. Herzliche Einladung an alle Jugendgruppen, Kinder ab 5, sowie junggebliebenen Erwachsenen. Beginn ist um 15.00 Uhr. Die Dauer der Vorstellung beträgt ca. 45 Min. Info gibt es bei Jan Kaivers unter 0479 84 06 44.


Neue Angebote zur Förderung der Fitness und des allgemeinen Wohlbefindens

 

Jeweils donnerstags gibt es die Möglichkeit im Animationszentrum Ephata etwas für seine Fitness und das allgemeine Wohlbefinden zu tun:

10.00-11.00 Uhr : Funktionelles Training für Jedermann (frau)

Nähere Informationen im Animationszentrum Ephata (087/56.15.10; ephata@skynet.be)


Begegnungsraum im Rahmen des Projekts 'Hallo Nachbar'

 

Seit Ende Januar 2017 steht im AZ Ephata einen Begegnungsraum zu Verfügung, in dem ein bis zweimal pro Woche alteingesessene Eupener und Zugezogene zusammenkommen können, um miteinander zu sprechen, um einander besser kennen zu lernen und für manche die Sprachkenntnisse zu verbessern; aber vielleicht entstehen daraus auch gemeinsame Interessen, wie Stricken oder Schach spielen, ein interkulturelles Kochatelier oder ein kleiner Sprachkurs ‚Deutsch als Zweitsprache‘…

 Dieser Begegnungsraum ist täglich von 15.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Die Erzählcafés oder Sprachkurse finden wöchentlich montags und freitags von 16.00 – 18.00 Uhr im Sozialen Treffpunkt Animationszentrum Ephata statt. Sie sind ein Ort zum Austauschen, Spielen und Basteln, Kochen und Essen, Singen und Lachen…

 

Was braucht man dazu?

  • Nur Bereitschaft ein oder zweimal pro Woche etwas Zeit und Offenheit zu investieren.
  • Keine Ausbildung.

Wer bereit ist mitzumachen oder wer nähere Auskünfte haben möchte, kann sich im AZ Ephata telefonisch melden/kundig machen: Tel.: 087/56.15.10


INDISCHER TANZKURS

 

Sie sind über 40 und verspüren den Wunsch etwas Neues auszuprobieren, Sie sind auf der Suche nach einer Technik um Beweglichkeit und Weiblichkeit wieder zu entdecken, zu entwickeln oder die Form zu behalten ?

DANN KOMMEN SIE - SCHAUEN SIE - UND MACHEN SIE EINFACH MIT!

In einer entspannenden und fröhlichen Atmosphäre den indischen Tanz entdecken . Indische Tanztechnik, das sind Schritte, Fußstampfen, Körperbeherrschung, symbolische Gestik der Hände, Gesichtsausdrücke, die aus dieser Kunst eine Vereinigung von « Yoga und Tanz » und eine Quelle der Entspannung machen. Herz, Gedächtnis, Konzentration, Gleichgewicht werden trainiert, die mit dem Alter immer größere Schwierigkeiten bereiten könnten.

 

Inhalt des Kurs : Dehnungsübungen, Entspannung, Tanztechniken, Erlernen kurzer Tanzkompositionen.

Gebühr : 5 €

 

Termine : jeweils freitags um 18.00 Uhr und samstags um 10.30 Uhr

 

Ort : Animationszentrum EPHATA, Bergkapellstraße 46, 4700 Eupen, Tel. : 087/56.15.10 , Email : ephata@skynet.be

 

Information und Einschreibung bei Jacqueline Chevillon

Tel : 087/55.40.62, Mobil :0474/30.15.37,

Email : jacqueline.chevillon@skynet.be